Archiv des Autors: chefredakteur

Herzlich willkommen

 

Stimmungsvoller „Adventsglüh“ in Herschwiesen begeisterte Hunderte Besucher

Die Tradition der Advents- und Weihnachtsmärkte erfasst heute auch die kleinsten Dörfer. Seit 14 Jahren steht dabei der „Adventsglüh“ am Vorabend des ersten Advents im beschaulichen Hunsrückdörfchen Herschwiesen mit in vorderster Reihe. Veranstalter ist zwar der Förderverein Pfarrkirche St. Pankratius, aber ohne die zahlreichen Vereine und Gruppierungen aus Oppenhausen, Kröpplingen, Hübingen, Windhausen, Stabenhof und Herschwiesen selbst, wäre das Fest nicht zu gestalten.

Und nicht zu vergessen die zahlreichen Sponsoren, die Brot und Würstchen, Eierschmier, Glühwein und Eierpunsch, Gulasch, Forellen und die wunderschönen Basteleien und Gestecke und die weihnachtliche Dekoration stiften. Auch beim Auf- und Abbau sind viele alte und junge Hände aus dem Niederkirchspiels beteiligt. Auffallend, dass auch die junge Generation der Familien mit zahlreichen Kindern dabei ist, die sich besonders über die Geschichten des Heiligen Nikolaus (Herbert Schäfer) und seine kleinen Gaben erfreuten. So viele Kinder wie in diesem Jahr waren es wohl noch nie.

Der leise fallende Schnee zauberte an diesem adventlichen Abend eine fast romantische Stimmung im Pfarrhof herbei. Das warme Licht an der barocken Kirchenfassade, die festliche Adventsmusik, die hell klingende Trompete von Pascal Vogt aus dem Fenster des Pfarrhauses, die munteren Gespräche an den Fasstischen bei Bratwurst, Gulasch, Waffeln, Plätzchen und Glühwein sind das Kennzeichen des wohl schönsten Adventsmarktes im Bereich der Stadt Boppard.

Vor allem aber ist es die große Gemeinschaft aller Beteiligten, die letztlich dafür sorgte, dass auch in diesem Jahr wieder ein sehr ansehnlicher Betrag für die anstehenden Renovierungs-arbeiten an Kirche, Ringmauer und Pfarrhof zusammen kam. Der Vorsitzende Dieter Dieler dankte allen Helfern und Sponsoren sehr herzlich für ihren unermüdlichen Einsatz.

Die sehr schöne weihnachtliche Klappkarte mit einem Foto von Werner Dupuis und mit dem Motiv von der Krippe in der barocken Pfarrkirche kann man auch in den nächsten Wochen noch für einen reduzierten Preis von € 1.- am Stand in der Pfarrkirche erwerben.

Werden auch Sie Mitglied

Alleine schaffen wir es nicht !!!
Werden auch Sie Mitglied im Förderverein Pfarrkirche
St. Pankratius Herschwiesen und unterstützen Sie unsere Arbeit. Der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft beträgt
nur 12,–Euro (Mindestbetrag).
Unsere dringlichsten Anliegen entnehmen Sie bitte
der Seite „ÜBER UNS / Was ist unser Ziel“.
Wir freuen uns über die Zusendung ihrer ausgefüllten Beitrittsformulare. Diese finden Sie „hier“ , oder im Auswahlmenü unter „ÜBER UNS“.
Bitte verwenden Sie nachfolgende Kontaktadresse:
foerderverein-psph@online.de

Stempel_PSPH